Selbstmarketing

Was wir von berühmten Stars und großen Persönlichkeiten lernen können

Drei große Trends bestimmen unser Zeitalter: Digitalisierung, Globalisierung, Individualisierung. Internationaler Wettbewerb, Überangebot und hohe Schnelllebigkeit führen zu immer größeren Anforderungen, um sich aus der Masse hervorzuheben und mit klarem Profil und Wiedererkennungswert zu positionieren.

Beim Versuch, in kurzer Zeiteinheit immer größere Erfolge zu erzielen (mit 23 noch kein Internet-Millionär?) und aufgrund scheinbar unbegrenzter Möglichkeiten alles mitnehmen und sein zu wollen, verlieren wir uns manchmal oder verbiegen uns bis zur Unkenntlichkeit. Unser Leben hat eine so große Komplexität erreicht, dass Orientierung ungemein schwer fällt. So viele Möglichkeiten und Innovationen…

Wir selber und die Menschen in unserem Umfeld, egal ob Fan, Kollege oder Chef, sind durch die Flut und Dichte der täglichen Informationen so belastet, dass mangelnde oder strikt selektierte Aufmerksamkeit die Folge ist. Entsprechend herrscht ein täglicher Kampf um Aufmerksamkeit.

Was können wir von berühmten Stars, erfolgreichen Unternehmern und starken Persönlichkeiten lernen?

Bereits auf den ersten Blick erkennen wir deren klare Identität, Kernleistung und besonderen Herausstellungsmerkmale. Durch diese ragen sie im globalen Wettbewerb und immensen Angebot heraus. Die Kernmerkmale dabei sind u.a. Positionierung, Profilierung, Differenzierung, Polarisierung, Qualität und klare Kernkompetenz. Die Personen zeigen uns durch öffentlichwirksame Vermarktung und Selbstinszenierung genau, wofür sie stehen und wofür nicht. Das Medium Internet hat die Möglichkeiten und Reichweiten der (Selbst-)Vermarktung enorm erweitert.

Wir müssen unsere persönliche Identität samt unserer Ziele, Motive, Talente, dem eigenen Können und Wollen herausfinden, zu einem klaren Persönlichkeitsprofil entwickeln und für jedermann sichtbar herausstellen. Damit übereinstimmend handeln und arbeiten wir dann mit hoher Effizienz und Zufriedenheit. Wir müssen also innere Klarheit und Orientierung über unsere Motive, Stärken, Ziele erlangen und diese nach außen leben.

Aufgrund 15-jähriger Erfahrung mit internationalen Stars und Persönlichkeiten stelle ich 10 Merkmale als wesentliche Tragpfeiler für den Erfolg namhafter Persönlichkeiten heraus:

1. Besondere Fähigkeit ist das Fundament jedes erfolgreichen Stars. Diese herauszufinden, konsequent zu trainieren, zu perfektionieren und herauszustellen, ist von entscheidender Bedeutung. Und aus zahlreichen Coachings weiß ich: jeder Mensch hat seine eigenen, besonderen Fähigkeiten, die es herauszufinden gilt.

2. Motivation. Der Wortursprung ist lateinisch „motus“ und heißt soviel wie Bewegung, Antrieb. Wir müssen unsere Antriebskräfte herausfinden und diese in Bewegung umsetzen. Wir müssen uns unserer Stärken, Ziele, Werte, Wirkung, Grenzen etc. bewusst werden, diese glaubwürdig und überzeugend vertreten. Nur wenn wir uns auf unser eigenes Persönlichkeitsprofil fokussieren und dieses herausstellen, haben wir die Chance, auf unserem Gebiet ein „Star“ zu werden.

3. Glauben an sich selbst zeichnet viele Stars aus, verbunden mit dem Selbstverständnis, dass sie Erfolg, Anerkennung und Reichtum verdienen. Wie steht es um unser Selbstverständnis? Wir wollen oft großen Erfolg und merken gar nicht, dass wir ihn oft selbst verhindern, weil wir uns nicht wert oder gut genug fühlen und damit genau das blockieren, was wir uns so sehr wünschen. Die eigene Familie und Freunde sind bei neuen, großen Zielen und Ideen manchmal eher große Bedenkenträger und schwächen mit ihren wohlgemeinten Bedenken und Warnungen unser Selbstvertrauen. Wenn wir nur auf alle diese Ratgeber hören, wer von uns hat dann noch Mut zum Risiko und den Glauben an eigene Höchstleistung?

Der Glaube an uns selbst, an Erfolg und Anerkennung sollte sich auch im Auftreten widerspiegeln. Erfolgreiche Persönlichkeiten faszinieren uns durch ihre besondere Ausstrahlung, Aura und ihre große Raumpräsenz, die von ihrem Inneren ausgeht. Ihr Charisma, sichtbar auch in Gestik, Mimik und Körpersprache, bleibt in nachhaltiger Erinnerung.

4. Ohne Fleiß kein Preis! Training ist angesagt. Das berühmte Strohfeuer mag hier und da kurzfristige Erfolge bringen, aber in der Regel trainieren Stars mit hoher Disziplin, sammeln Erfahrungen bezüglich ihrer Möglichkeiten und Grenzen, bevor sie die Bühnen dieser Welt erobern. George Clooney zum Beispiel schaffte seinen großen Durchbruch erst im Alter von Mitte 30. Der Weg bis dahin war von Niederlagen und Rückschlägen gekennzeichnet. Harte Arbeit und Kontinuität im Training führten zum Welterfolg.

5. Die Stars haben ein klares Ziel, den eigenen Traum vor Augen, zum Beispiel: Selbstentfaltung und -verwirklichung. Mit der eigenen Kunst und Leidenschaft Geld verdienen. Mit Talent und besonderer Fähigkeit reich und berühmt werden. Etwas verändern, bewegen und auf dieser Welt hinterlassen. Anderen Menschen eine Stimme verleihen etc. „Wenn Du nach den Sternen greifst, kann es zwar sein, dass Du keine bekommst, aber Du wirst wenigstens am Ende nicht mit einer Handvoll Matsch dastehen“, sagte schon Werbe-Ikone Leo Burnett.

6. Leidenschaft macht Spaß, fördert unsere Kreativität, bringt Erfolg, der glücklich macht und dauerhaft lebenswert ist. Boxer-Legende Muhammed Ali sagte einmal: „Champions werden nicht in Trainingshallen gemacht. Champions werden durch etwas gemacht, das sie in sich tragen: ein Verlangen, ein Traum, eine Vision“.

Die Leidenschaft im Profi-Business nicht zu verlieren, ist ganz wichtig für die Erhaltung des Erfolgs. So spielen längst etablierte Superstars in Konzerten nicht selten eine Stunde länger als geplant, weil die Leidenschaft sie nicht loslässt und das Publikum mitreißt.

7. Wir müssen für Resonanz sorgen, dazu müssen wir uns vor die Tür wagen. Das Warten auf das berühmte Klingeln an der Tür, das Entdeckt werden in der U-Bahn oder das Hoffen, zum Erfolg getragen zu werden, funktionieren nur im Märchen oder in ganz seltenen Fällen. Das, was wir sind oder tun, sichtbar und transparent machen – ob virtuell oder real – ist unerlässlich. Die Resonanz ist, sofern wir aufmerksam zuhören, eine Selbstkontrolle auf dem Wege zum Erfolg. Resonanz gibt uns einerseits Bestätigung, Glück und beflügelt. Andererseits zeigt sie uns, wo wir uns verbessern können und müssen.

Viele Stars machen irgendwann den Fehler, primär Gläubige, Fans und Ja-Sager um sich zu scharren, die zunehmend nur noch das sagen, was der Star hören möchte. Dieses Resonanzvakuum ist gefährlich, weil es zu Fehlfährten, Allüren und Stillstand führen kann.

8. Expertenstatus – erfolgreiche Unternehmer, Stars und Politiker zeichnen sich durch besondere Themenkompetenz aus. Wenn sie sich zu ihren Kernkompetenzen und speziellen Themengebieten qualifiziert äußern, verschaffen sie sich in der Öffentlichkeit Gehör, das in unserer überfluteten Informationsgesellschaft ein wertvolles Gut ist. Wir sollten uns hüten, Experte und Anbieter auf allen Gebieten sein zu wollen, um dann wie ein „Gemischtwarenhändler“ oder mit 0815-Wissen überall unseren Senf dazu beitragen. Nur Experten finden auf ihrem Gebiet ihre Öffentlichkeit und machen sich schnell unersetzlich.

Nicht nur die Inhalte müssen überzeugen, auch die Art der Vermittlung. Richtig Kommunizieren wollen und können ist – unabhängig vom Grad des Erfolgs und der Bekanntheit – von dauerhafter Bedeutung. Zu guter Kommunikation gehört nicht nur die Kunst der verbalen und non-verbalen Sprache, sondern auch aufrichtiges Interesse an den Botschaften der Kommunikationspartner und aufmerksames Zuhören

9. Außergewöhnlichkeit durch Kreativität, klare Positionierung und Mut macht uns zum Gewinner. Nicht mit Normalität in Deckung bleiben! Keine Angst vor Sex-Appeal! Damit ist nicht ein sexy Outfit gemeint, sondern vielmehr der Aufbau einer gewissen Spannung, getragen durch Leidenschaft, Spaß und Überzeugung. Durch das Außergewöhnliche werden und bleiben wir unverkennbar.

10. Zeitmanagement ist das Geheimnis, wie namhafte Persönlichkeiten ihre zahlreichen Interessen, Aktivitäten und Engagements unter einen Hut bekommen. Diese Personen schaffen mit ihrer Zeiteinteilung und richtigem Delegieren eine gekonnte Balance zwischen ihren diversen Lebensbereichen. Dazu gehört auch, den Moment auszuleben, zu genießen und zu nutzen.

Was möchte ich und wie viel davon?

Ob Star, Unternehmensgründer oder Otto-Normalverbraucher – Herzstück des eigenen Lebens sind die eigenen Motive, Talente und Ziele. Erst wenn wir diese erkennen, trainieren und konsequent umsetzen, gelangen wir zum Erfolg, der zu uns passt, uns inspiriert, Spaß macht, beflügelt und wenig stressbelastet ist.

Erfolgreiche Stars machen sich erkennbar und positionieren mit ihrem Herausstellungsmerkmal. Um eine bestimmte Eigenschaft herausstellen zu können, muss diese zu 100% verkörpert werden.

„Ich bin nämlich eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu“, lautet ein berühmtes Zitat des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth. Wer von uns findet sich in diesem Zitat nicht wieder?

Viele von uns wissen zwar, was sie auf keinen Fall wollen; aber wir müssen lernen, so zu leben, wie und wer wir wirklich sind. Dazu müssen wir erkennen, wer wir sind und sein möchten und Klarheit in Bezug auf die eigene Person samt Motiven und Zielen schaffen.

By | 2017-01-27T14:44:45+00:00 Juni 18th, 2014|Selbstmarketing|