Hürden auf dem Weg zum Coaching

Vorbehalte gegen Coaching

Häufig berichten uns Coaches von Klienten und deren meist langen, steinigen Weg bis zum Entschluss, ein Coaching zu machen. Hier die Top 15 der meist genannten Hürden (Reihenfolge ist keine Gewichtung):

1. Man nimmt sich keine Zeit für sich selbst.

2. Die Probleme werden fehlinterpretiert oder verdrängt und in den Alltag integriert, demzufolge wird eine Notwendigkeit zur Veränderung lange nicht erkannt. Die Frage: „Wie geht es mir und warum?“ wird vermieden.

3. So schlimm ist es doch gar nicht, und gerade jetzt scheint es einem schon wieder viel besser zu gehen…

4. Das alte „Tschakka – Du schaffst es!“-Vorurteil gegenüber einem Coaching.

5. Die Ursachen für das Problem scheinen glasklar, eine neue Erkenntnis aus einem Coaching scheint unrealistisch.

6. Die eigene Situation ist so speziell und daher durch einen Dritten nicht zu verstehen.

7. Zweifel, dass Coaching die Geldausgabe wert ist.

8. Glaube, Coaching würde zu lange dauern und keine schnelle Lösung bringen.

9. Man fürchtet, dass – angefangen von der eigenen Kindheit – alles aufgewühlt und jeder Stein bei sich umgedreht wird.

10. Furcht, dass durch ein Coaching die Probleme bewusst gemacht und dadurch unausweichliche Realität werden.

11. Angst vor der Wahrheit (evtl. ist alles noch schlimmer als man selber denkt…).

12. Angst, dass es einem beim Erkennen der Realität schlechter geht als zuvor.

13. Angst vor Veränderung, diese geht oftmals so weit, dass man befürchtet, nach einem Coaching sich selbst fremd gegenüber zu stehen.

14. Angst vor großer Kraftanstrengung, die man sich jetzt nicht zutraut.

15. Man würde ja schon gerne, weiß aber nicht, wie man einen guten Coach findet.

Glücklicherweise sieht die Realität ganz anders aus, sofern man den richtigen Coach gefunden hat. Coaching ist nicht zu verwechseln mit langjähriger Psychoanlalyse. Coaching ist primär gegenwartsbezogen, zielt auf schnelle und dennoch nachhaltige Lösungen. Qualifiziertes Coaching führt schnell zu Klarheit, Inspiration, Kraft und vor allem Lust auf Veränderung und dadurch Lösen der eigenen Probleme. Und wer will nicht seine Probleme beseitigen, sich selbst mit Ressourcen und Möglichkeiten erkennen und in Einklang mit diesen leben und seine Ziele erreichen?

By | 2017-01-30T08:56:44+00:00 März 19th, 2014|Coaching|