Wer darf sich „Coach“ nennen?

Leider ist die Berufsbezeichnung „Coach“ nicht geschützt. Um die Spreu vom Weizen zu trennen, sind die jeweiligen Qualifikationen, Ausbildungen, Zertifikate und die Erfahrungen des Coaches zu beachten. Daher habe ich hier meine Qualifizierung detailliert aufgelistet.

By | 2017-06-23T12:41:13+00:00 Juni 22nd, 2017|